Na, dann wird ja alles gut.

Linken-Fraktionschef Gregor Gysi wies daraufhin, daß Athen im Falle eines Austritts seine Schulden nicht zurückzahlen könne. Die Folgen wären auch für Deutschland verheerend, sagte er im ARD-„Bericht aus Berlin“. Deshalb müsse die Diskussion in eine andere Richtung geführt werden – „und nicht darüber, wen wir rausschmeißen.“

 

Hui, dann haben wir ja richtig Glück und können an noch mehr solcher Baustellen*1 fleißig Geld in die Löcher stopfen! Da wir es ja unzweifelhaft zurückbekommen.

Wieviel Gutmenschentum & Politische Korrektheit verträgt eigentlich ein Land? Bei mir persönlich ist jedenfalls schon lange Ende der Fahnenstange.

Evtl. sollten diese angeschlagenen Länder eine eigene Union bilden, Siechenländische Union oder Union der Siechenländer*2 kämen mir da als Name in den Sinn…

...weitersagen...
    1. Italien, Spanien, wer-auch-immer-sonst-noch-was-abgreifen-will []
    2. in Anlehnung an Siechenhaus []

    Ähnliche Artikel:

    Anmerkung schreiben

    Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. - Benötigte Felder sind mit einem * markiert.

    *

    Zur Formatierung des Textes dienen:
    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>