Subscribe to Abmahnung

Tjö, wie schon an diversen Stellen berichtet*1, kann man für missbräuchliche*2 Nutzung des Plugins “Subscribe to Comments” abgemahnt werden. Und damit erst gar keiner auf dumme Gedanken kommt, habe ich mich für den Ersatz durch die Version von tobiaskölligan.de entschieden.

Das ganze ist zwar noch beta, aber besser als nix. Und auch wenn nur gewerbliche Blogs betroffen sein sollen -> Sicher ist sicher. Wer auf Probleme stößt, bitte melden!*3
Es gibt auch schon wieder zig Heulsusen, die dann meckern: “Vieeel zu umständlich, blah,blah… Ich finde es schon schlimm, wenn man zum kommentieren ‘ne Adresse angeben muss *heul* *jammer*”
Aber da kack ich eh drauf. Wenn man auf die Mail-Angabe verzichtet, kriegt man nur mehr geistigen Dünnschiß wie ohnehin schon.

Und wann, liebe Volksvertreter, unternehmt ihr endlich mal was in Sachen “Geldgeiles Abmahngesocks”?

...weitersagen...
    1. und an zig Tausend weiteren Stellen []
    2. lol []
    3. Und wer es auch einzusetzen gedenkt, sollte öfter mal beim Autoren vorbeischauen, zwecks Aktualisierung… []

    Ähnliche Artikel:

    Anmerkung schreiben

    Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. - Benötigte Felder sind mit einem * markiert.

    *

    Zur Formatierung des Textes dienen:
    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>