Currently browsing category

vermischtes

And don’t forget my dog, Fixed and consequent…

…sangen schon Blue Öyster Cult und am vergangenen Donnerstag haben uns die fast schon vergessenen Hundstage mit voller Wucht erwischt.

Meine Fresse, meine Kiste glühte fast und die Gehäuselüfter liefen am Limit. :p
Aber die CPU selbst blieb schön kühl, für Lufkühlungsverhältnisse. :)
Dafür war unsere Wohnung der reinste Brutkasten …

Raumtemperatur Rechnertemperaturen

Die Nacht war auf jeden Fall höllisch, mit knapp 30° auch im Schlafzimmer…

Sowas brauch´ ich jedenfalls nicht öfter…!

Alles nur geklaut

Sooo, da macht pro7 schon mal wieder groß Werbung für eine tolle neue Show, keine Ahnung wie die grad heißt, aber in dem Werbespot gibt es auch ein Tischtennis-Match zu bestaunen, bei dem Detlef Soost quasi die Augen aus dem Kopf schießen vor staunen…

Blöd nur, daß das uralt ist. :p

Ich hatte es mir auch irgendwann mal abgespeichert und die Dateieigenschaften sagen 2003.
Also doch schon ´n paar Tage her.

Hände waschen! Jetzt!

So, jetzt habe ich doch noch den Spot zum Post gefunden, lief passenderweise während Monk…XD

[local /wp-content/uploads/2009/04/wasch.flv]

In Zeiten des Sitzpinkelns ist Händewaschen anscheinend ins Hintertreffen geraten…

Weitere Infos & das Video in besserer Qulität gibt´s hier.

An die Zillionen Blödel da draußen

Liebe Nachrichtenredakteure,

da ihr neuerdings mit Billionen so um euch schmeißt, wißt ihr denn auch, was diese Zahl bedeutet?

Im Deutschen bedeutet sie nicht weniger als 1.000.000.000.000! Glaubt ihr wirklich, daß die US of A soviel Dollars in irgend etwas investieren??? Wo wollen sie die denn hernehmen?! *lol

Also, nächstes mal ´nen Gang zurückschalten und nicht immer alles 1:1 wörtlich übersetzen, please. :p

Im US-Englisch entspricht die Zahl „billion” der Milliarde in den Ländern, die das System der sogenannten “langen Leiter” benutzen. Daher ist bei Übersetzungen aus dem Englischen Vorsicht angebracht.
(In populärwissenschaftlichen Beiträgen, in denen von Billionen die Rede ist, insbesondere zu Astronomie und Vermögen, handelt es sich zumeist um Übersetzungsfehler: Ein billionaire ist ein Milliardär.) [nach wikipedia.de]

Vielleicht sind ihm alle einfach nur auf´n Sack gegangen?

Kaum ist der letzte Amoklauf gelaufen, stehen die Schuldigen schon fest: Killerspiele.
Der erste Satz, den ich in den Medien zum Amoklauf von Tim K. hörte, war:

“Es wurden Killerspiele auf seinem Rechner gefunden.”

Das hat mich ziemlich wütend gemacht, nicht weil ich diese Spiele in Schutz nehme, sondern einfach nur weil das doch niemals ein Auslöser sein kann. So dumm kann doch gar niemand sein…

Diese bösen, gewaltverherrlichenden und menschenverachtenden Computerspiele. Wo man seine “Feinde” an den Baum fesselt & erniedrigt, in enge Kammern sperrt und das Licht abdreht, sich evtl sogar Foltermethoden zur Bestrafung ausdenkt und die “Feinde” mit Steinen/Katzenkacke bewirft. Mal ganz abgesehen von den ganzen selbstgebauten Waffen -> Ille, Pfeil&Bogen, Speere usw, mit denen man aufeinander losgeht.

…weiter…

04181969965

Mal wieder ´n nervender Anrufer…

Werd´ seit Tagen von denen belästigt, mal schauen, wie sich das in den nächsten Tagen weiter entwickelt, mal was unternehmen…

G00gle spuckt unter anderem dieses & jenes aus.

Aktualisierung:

So, da ich fast jeden Tag von dieser Nummer angerufen werde und nie jemand dran ist, wenn ich ans Telefon gehe, habe ich jetzt mal noch ein wenig im Netz gesucht und folgendes gefunden:

Dahinter dürfte die Hotline Telemarkting GmbH aus Buchholz in der Nordheide stecken (http://http://www.hotline-tm.de / Tel.: 04181-96940, falls sich jemand direkt dort beschweren möchte).
In einer Pressemitteilung auf deren Webseite (http://www.hotline-tm.de/presse/930185_Hotline_4-270_WM.pdf – ist eine PDF-Datei) findet man die Info, dass der Bauer Verlag, für den ja scheinbar bei den Anrufen Abos an den Mann gebracht werden sollen) seit 4 Jahren zu deren Kunden zählt!

[...]trotzdem handelt es sich um einen normalen Ortsanschluss und nicht um eine spezielle Nummer, die für Abzocke eingerichtet wurde.

Werde den Leuten dort mal ´ne Mail schicken, daß sie mich in Ruhe lassen sollen.

Ich rufe jedenfalls nie bei irgendwelchen Nummern, die ich nicht kenne, zurück, wer was von mir will, soll´s halt noch mal versuchen.

Übrigens, recht nützlich und auch kostenlos ist das eintragen in die Robinsonliste, seit dem ich dort eingetragen bin, haben nervende Werbeanrufe deutlich nachgelassen!

Aktualisierung 11.03.:

Die Reaktion jedenfalls war schon mal prompt und unverzüglich, mal schauen, ob sie sich dran halten!

[...]es ist nicht unsere Absicht, Sie zu belästigen und wir entschuldigen uns hiermit ausdrücklich, wir haben lediglich im Auftrag unseres Kunden gehandelt.

Damit Sie von uns keine weiteren Anrufe bekommen, benötigen wir die Rufnummer auf der Sie angerufen werden, dann sperren wir Ihre Rufnummer in der Datenbank.[...]

Wer ebenfalls unter derlei Problemen leidet, kann es mit der Kontakt-E-Mail-Adresse hier ja mal versuchen.

Nachtrag:
Würde der Eintrag in die Robinsonliste Geld kosten, ich würde bezahlen!!!

Wascht euch die Hände, ihr Dreckschweine.

Die Tage hab´ ich ´nen Werbespot für Händewaschen im Fernsehen gesehen und gedacht: Jetzt ist es soweit, die Welt geht unter.

Dachte nicht, daß man für sowas selbstverständliches Werbung machen oder drauf hinweisen muss.
Nach ein wenig g00glen fiel mir dann aber auf, daß wir in einer Gesellschaft von Dreckschweinen leben. Wenn Frauen z.B. damit argumentieren, daß sie ja ihr Pipi nicht abbekommen, darum also Händewäsche nicht nötig ist, könnte ich kotzen. Man fasst ja auch nicht in Kacke, wenn man sich den Hintern abwischt, dann braucht man sich da ja auch nicht die Hände zu waschen! Oder was?
Aber ´nen Aufstand machen, wenn Mann im stehen pinkelt…

…weiter…

2 Tips, um Männern Weihnachten zu erleichtern

Auch wenn viele immer wieder über Weihnachten lästern und es als Fest des Konsums verteufeln, etc, pp, sollen sie doch. Heulsusen.

Jeder sollte es sich so gestalten, wie er mag.

Aber hier jetzt 2 Sachen, ohne die ich durchdrehen würde:

  1. Moderner Baumständer
  2. Anleitung zum verpacken

:D

zu 1: Wir haben, wie jedes Jahr, wieder einen Baum, der eigentlich zu groß für eine Wohnung ist. Und er hat dieses Jahr einen leichten Knick im Stamm. Dank der Wunderwelt der Technik war’s aber trotzdem kein Problem, ihn in ca 5 Minuten stehen zu haben. XD

Ständer2 Ständer1

Wirklich empfehlenswert, diese Ständer! Solltet ihr mal einen irgendwo günstig schiessen können, tut es. Unser Modell gab’s mal vor Jahren bei Plus, für 15€ oder so.

Zu 2: Anleitung zum Geschenke einpacken. Führt kein Weg dran vorbei und sollte ausgedruckt immer in der Nähe sein!

Von mir aus kann Weihnachten jetzt kommen!