Currently browsing tag

nützlich?!

Stan’s Accessories Store…

…zu finden unter stanpharmacy.com, bietet ab&zu mal wirkliche Schnäppchen und wirbt mit “Free shipping worldwide”. Weil ich grad´ mal ´nen PS3-Controller brauchte und mir die Händler hier im Umkreis sowie die deutschen Internethändler zu hohe Fantasiepreise nehmen, habe ich halt mal die Globalisierung in Anspruch genommen.
Da man im deutschsprachigen Raum nicht allzuviel über diese Seite findet, hier mal ´ne kurze Meldung:

Konto dort eröffnet, bestellt, per Paypal bezahlt – gewartet.

…weiter…

wikianswers < Yahoo! Clever

Man mag es kaum glauben, aber es kommt tatsächlich vor: Auch ein Human Meta Crawler ist mal mit seinem Latein am Ende…

Nach 2-3 Stunden intensiver erfolgloser Suche, nach der ich genau so weit von der Lösung entfernt war wie vorher, bin ich auf die Idee gekommen, eines der genannten Portale zu nutzen.
Jedenfalls, bei wikianswers ist die Frage schneller gestellt und bei Yahoo! Clever muß man sich vorher anmelden, dadurch findet man dort auch wesentlich weniger Idioten, Schwachmaten oder andere geistig zurückgebliebene Trolle, die Fragen wie “Wo ist Amerika?” stellen. :rolleyes:

Ubuntu: Fundstücke

Hier gibt es in Zukunft Tools, Code-Schnipsel & Progrämmchen, welche mir entweder das Leben mit Ubuntu erleichtern oder die ich für nützlich halte; manche Sachen wird es in den Quellen geben, andere nicht.

[update 16.10. → ISO/NRG/BIN/CUE Images unter Ubuntu]

[update 3.11. → Zeitgesteuertes shutdown/reboot/standby]

Den Anfang machen Thunderbird Indicator und BleachBit:

Thunderbird Indicator ist ein TB-Addon, welches den kleinen Umschlag im Tray zur Benachrichtigung über neue E-Mails nutzt, der ja sonst Evolution vorbehalten ist. Wenn man neben dem Umschlag auch per Pop-up benachrichtigt werden möchte und das Paket libnotify-bin installiert, kann man die eingebaute Benachrichtigungsfunktion vom TB deaktivieren.
Leider funktioniert das Ganze noch nicht 100%, es werden nur Mails angezeigt, die direkt im Posteingang landen; was durch Filter verschoben wird, findet (noch?) keine Beachtung.

Achtung:

  1. Bei manchen dunklen Icon-Themem könnte die Änderung des Umschlags leicht zu übersehen sein!
  2. Bei mir läuft TB 3.0.8@Lucid Lynx 64, andere Konfigurationen habe ich nicht probiert!!!

Ansonsten finde ich diese Art der E-Mail-Benachrichtigung wirklich klasse, zumal ja auch das gute alte New Mail Icon (mozTrayBiff) nicht mehr funktioniert.

Nun zu BleachBit:

BleachBit ist ein Tool, welches der Windows-Umsteiger auf keinen Fall missen möchte, eine Art CCleaner für Linux! :D Es lässt sich aus den Quellen installieren und bietet zu den einzeln auwählbaren Punkten auch kurze Erklärungen. Nach einem klick auf vorschau werden alle ausgewählten Dateien angezeigt, ebenso wieviele es sind und die Gesamtgröße. Das erinnert einen doch auf jeden Fall an die alten Windows-Tage….XD

Man sollte aber wissen, was man da löschen möchte!!!

[update 16.10. → ISO/NRG/BIN/CUE Images unter Ubuntu]

Wie oft hat man irgendwelche CD-Images auf der Platte liegen, für die man keinen Rohling verschwenden möchte? Und ein RW-Rohling ist auch nicht immer zur Hand…
Unter Windows gibt es dann zahlreiche Tool á la Daemon Tools Lite, unter Ubuntu habe ich da bis jetzt noch keine Alternativen gefunden.

Jedenfalls, einfache Iso-Dateien lassen sich per

sudo mount -o loop ./datei.iso /ziel/pfad

einhängen.

Bei .nrg-Dateien kann man erstmal versuchen, sie einfach umzubenennen, in dem man .nrg in .iso ändert; sollte das nicht klappen, kann man auch noch nrg2iso versuchen:

sudo apt-get install nrg2iso

nrg2iso datei.nrg datei.iso

Für .cue/.bin gibt es zur Umwandlung bchunk:

sudo apt-get install bchunk

bchunk datei.bin datei.cue datei.iso

Vor dem Einhängen Einhängepunkt erstellen! :p


[update 3.11. → Zeitgesteuertes shutdown/reboot/standby]

Shutdown -h kennt wohl jeder, aber was, wenn man statt shutdown lieber standby hätte? Und das dann auch nur alle Jubeljahre mal, so dass der Befehl dazu einem nie einfällt und man jedes Mal aufs Neue suchen muß. Nervig.

Aber dafür habe ich jetzt ein nettes kleines Progrämmchen gefunden, welches ich nur empfehlen kann! -> Complex Shutdown

Complex Shutdown

Bei eventüllen Fehlern bitte beachten, was der Autor dazu sagt:

…dies mein allererstes Projekt ist, und ich lediglich autodidaktischer Amateurprogrammierer bin…

Rückmeldungen wären demnach am sinnvollsten in dem oben verlinkten Thread auf ubuntuusers!

-
Das Ubuntu-Experiment

Energie sparen oder den Regenwald retten?

Vielleicht beides abwechselnder Weise?!?

Znout

Jedenfalls, mit Znout bzw Forestle soll das möglich sein; erstere läuft mit g00gle während Yahoo bei Forestle unter der Haube steckt.

Ob das wirklich was nützt, lasse ich jetzt mal so dahingestellt, fürs Gewissen aber doch bestimmt, wo doch heutzutage für jeden möglichen Mist irgendwelche obskuren Kampagnen gestartet werden, sei es nun im Zusammenhang mit Tibet, Schäuble, gegen rechts oder was auch immer…

Diese Kampagnen geraten eh nach kürzester Zeit wieder in Vergessenheit, Hauptsache man hat halt mal so´n Banner irgendwo eingeblendet… :p
Forestle oder Znout kann man aber schön als Startseite statt g00gle oder was auch immer setzen und so bei jeder Suche das gute Gefühl genießen. ;)

Forestle - Im Internet suchen & Regenwald retten