Der Tag, der niemals kommt

oldschool

Heute ist mir durch Zufall das aktuelle Metallica-Album zwischen die Finger gekommen und ich muss sagen, was, zur Hölle, denken sich die Herren von der FAZ oder der WELT, wenn sie solche Kritiken schreiben…???

Wer sind diese Typen eigentlich? Meiner Meinung nach sind es jene, die früher immer Metal hören mussten, weil ihre Kumpels es hörten oder es sind diese Kurzhaaraffen, die immer so taten als ob…
Metalheads sind’s auf jeden Fall nicht.

Wenn der FAZ-Heini zB bei Ulrich von Anspruch schreibt, dann frage ich nur: WTF?!?
Ulrich? Anspruch??? Das sind zwei Sachen, die nicht mal ansatzweise zusammenpassen. Wenn Herr Ulrich Ansprüche ans drumming stellen würde, müsste er sich selbst aus der Band werfen…
Mal ehrlich: Gibt es einen durchschnittlicheren Drummer auf der Welt?*1 Und wer Flotsam & Jetsam als Höhlenmenschen tituliert, beweist letztendlich nur eines: Er hat von tuten keine & von blasen aber auch nicht die geringste Ahnung.

Der Kollege der WELT ist da auch nicht besser. Wie schon ein anderer in den Kommentaren schrieb:

Das ist kein Journalismus was Herr Friedrich Pohl da macht, das ist nur Werbung und Musikgeschichtsfälschung. Wahrscheinlich gibts dafür Tickets umsonst.

Wenn ich schon eine Band nenne, in welcher Trujillo mal spielte, dann doch bitte schön Suicidal Tendencies; wer, zum Teufel, kennt ihn denn als Ozzys Bassisten??? In deren Riege war Trujillo doch komplett unbedeutend. Und was, in drei Teufels Namen, haben denn Deep Purple, Led Zeppelin und die Ramones in einem Vergleich mit Metallica verloren? Das ist Blasphemie.

Witzig ist dann wieder, daß auf Seiten, die sich ernsthafter mit Metal beschäftigen, doch leicht was anderes steht:

Und trotz dieser Schwächen ist “Death Magnetic” jetzt kein Totalausfall geworden, sondern ein insgesamt ordentliches Album, welches von einer anderen Band als METALLICA wahrscheinlich noch viel besser wahrgenommen würde. Ich für meinen Teil würde mir aber wünschen, dass Fans und Band einsehen, dass METALLICA kein Jahrhundertalbum im Stile von “Ride The Lightning” und “Master Of Puppets” mehr aufnehmen können. Stattdessen sollten sie zum erdigeren, einfacheren Stil des schwarzen Albums zurückkehren und simplere, dafür gute Songs schreiben. Ich bin davon überzeugt, dass sie das immer noch können.

Oder auch:

Sorry Metallica, live seid ihr ne absolute Wucht, eure alten Songs werden immer Klassiker bleiben und verschaffen einem Gänsehaut – aber Death Magnetic hat’s nicht geschafft.

Und so schaut’s nun mal aus.
Der Gesang von St. Anger und die Musik von …justice… passen nicht so richtig zusammen. Und genau so hört sich der erste Song an, so geht es auch weiter: Alles schon gehört, nur besser. Mir persönlich gefällt übrigens St. Anger besser als Death Magnetic*2.

Wenn man mal ein Ohr in die aktuellen Werke von Slayer, Exodus, Death Angel oder Megadeth steckt, sollte einem die schiere Langweiligkeit des Metallica-Outputs unbarmherzig in die Gehörgänge gebrannt werden. Diese genannten Bands haben niemals an solchen Load-Experimenten versucht, sie haben einfach ihr Ding gemacht und ihre Musik weiterentwickelt. Ok, kein kommerzieller Erfolg ala Metallica*3, aber dafür auch keine solchen Aussetzer. Und wenn irgendwer schon was von Anspruch schreibt, sollte er mit den Werken eben dieser Bands vertraut sein und wissen, was er da schreibt.

Abschließend möchte ich noch mal Herrn Newsted*4 zu seinem Ausstieg und Wechsel zu Voivod beglückwünschen, auch wenn diese sich leider auflösen… :(

Ach ja, ich sollte euch noch verraten, welcher Tag niemals kommt: Jener, an dem ich mir ungehört ein Metallica-Album kaufe. :p

...weitersagen...
    1. Wenn jemand mal einen richtigen Drummer hören möchte, empfehle ich Slayer und wer mal Sacred Reichs “One Nation” gehört hat, kann über Ulrich eh nur lachen []
    2. Trotzdem habe ich St. Anger nun bestimmt auch schon 1 Jahr nicht mehr gehört… []
    3. Und ich bin mir doch ziemlich sicher, daß diese Jungens auf den Durchschnitts-Metallica-Hörer pfeifen… ;) []
    4. Der bei Metallica leider niemals zeigen konnte, was er wirklich drauf hat []

    Ähnliche Artikel:

    • Keine ähnlichen Artikel gefunden.

    Anmerkung schreiben

    Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. - Benötigte Felder sind mit einem * markiert.

    *

    Zur Formatierung des Textes dienen:
    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>