Long time no see.

Oder besser: read.

Aber manchmal hat das reale Leben eben Vorfahrt und da bleibt neben Familie, Job und was es sonst noch so gibt, nicht viel Zeit über.

Einer, der mehr Ahnung hat, als ich, sagte mal:  Es gibt Tage, da verspeist man den Bären, und Tage, da wird man eben vom Bären verspeist.

So sieht´s nämlich aus.

Und, ehrlich gesagt, frage ich mich schon ewig und drei Tage, wie so manche Leute Beziehung, Beruf, Brivates :D und Blog unter einen Hut bringen, bei einer Postfrequenz von bis zu 5 Beiträgen pro Tag. Da wird doch mit Sicherheit auch im Büro gebloggt. Oder doch zumindest geschrieben und zuhause nur noch überarbeitet und dann veröffentlicht. Ok, bei den meisten Vielpostern kommt eh nur noch selten was gescheites bei raus, oft sind´s dann auch nur Artikel á la

“Blah blubber dummes geseier & wiedergekaue. Gefunden via Knödelbacke.”

aber auch dafür muß man erst mal wieder an der Kiste hocken und was in die Tasten hauen.

Und da die üblichen Verdächtigen*1  dieser Art zu schreiben sich auch immer schön gegenseitig verlinken, steigt der Pagerank und die Besucherzahlen ohnehin.

Wenn man dann mal Suchmaschinen abseits g00gles ausgetretener Pfade*2 nutzt, findet man tatsächlich andere & oftmals wesentlich nützlichere Seiten, als eben jene mit obskurem hohem Pagerank.

Jedenfalls, ich versuche in nächster Zeit mal wenigstens 1-2x pro Woche was zu schreiben, mein neues Schlepptop :p sollte mir dabei doch ganz schön helfen.*3

Bis die Tage!

...weitersagen...
    1. findet man u.a. hier, wo ich mich immer wieder amüsiere, wie sie sich gegenseitig hoch ranken []
    2. Oh Gott! Yahoo & Bing unter einer Decke!!! :rolleyes: []
    3. Ja, diesen Artikel habe ich nur geschrieben, um auf meinen neuen Laptop hinzuweisen. :muahahaha: Und wo wir grade dabei sind: meine alte 19er Röhre wurde jetzt endlich gegen ein 22er Breitbild-TFT getauscht. So. []

    Ähnliche Artikel:

    • Keine ähnlichen Artikel gefunden.

    Anmerkung schreiben

    Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. - Benötigte Felder sind mit einem * markiert.

    *

    Zur Formatierung des Textes dienen:
    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>